Home

Ich bin mir so ziemlich sicher, dass auch ich eines Tages Abschied nehmen werde. Denn wie sagte der Mullah Nasruddin: "Wenn ich das Leben überleben sollte ohne zu sterben, sollte mich das sehr wundern." Naja kein schlechter Denkzettel. Als ich in den Räumen des Museums in Düsseldorf unterwegs war, sah ich einen anderen Denkzettel von Joseph Beuys, aufdem Stand: "Wer nicht denkt, kommt nicht rein!" Um ehrlich zu sein ist mir gerade nicht danach mit irgendwelchen Aphorismen, Zitaten und Anektoden den Leser -wenn überhaupt irgendjemand das hier jemals lesen wird- zu imponieren. Vielmehr habe ich das Bedürfnis, mich mitzuteilen. Vielleicht erregt sich ja bei irgendeinem Individuum ein positives Gefühl, welches ein relevanteres oder gar notwendiges Resultat hervorbringt. In meinem eigenen Refugium bin ich eher ein Kind, das stets nach unmöglichem Ausschau hält. Vielleicht erzähle ich ja irgendwann die Geschichte des Exilanten. Die Geschichte eines Rebells. Die Geschichte des Sohnes des Imams.